Yogaferien auf Lanzarote

Tanz der Elemente

vom 11.11. bis 18.11. 2018

​

Lanzarote

Feuer, Wasser, Luft und Erde – wo kann man die eigene Kraft unmittelbarer erfahren, als auf einer vulkanischen Insel inmitten des blauen Atlantik. Lanzarote ist eine herbe Schönheit: schroffe Felsen, tosende Wellen, aber auch idyllische, einsame Badebuchten und leuchtend grüne Oasen inmitten eines Meeres von Lava.

Seminar und Unterkunft

Wir wohnen in dem direkt am Meer gelegenen Casa Marlene. Diese Anlage zeichnet sich durch ihre traumhafte Alleinlage inmitten einer ursprünglichen Vulkanlandschaft aus. Der Vormittag beginnt mit einer energetisierenden Yogastunde, die gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet ist. Hierfür stehen verschiedene Terrassen im Aussenbereich sowie ein großzügiger Innenraum zur Verfügung. Anschließend genießen wir ein ausgedehntes Brunch (gemeinschaftliche Selbstverpflegung). An jedem Yogatag verbinden wir unser Sein mit der auf Lanzarote besonders kraftvollen und ausdrucksstarken Natur. Die Energien dieser Insel helfen uns, bei uns selbst anzukommen, uns zu öffnen und alte Begrenzungen gehen zu lassen. Von mir geführte Vulkan- und Küstenwanderungen zu einsamen und unbekannten Kraftorten der Insel, Stillemeditationen am Meer und Mantrensingen auf Vulkanspitzen, - der Seminarinhalt der Woche ist intensiv mit diesen Naturerfahrungen verbunden.

Der Rest der Zeit steht zur freien Verfügung, um z.B. einfach nur im erfrischenden Atlantik zu baden oder die angenehme wärmende Sonne im November zu genießen.

Preise

Die Unterkunft kostet für eine Woche pro Person je nach Teilnehmerzahl zwischen 290 € DZ - 460 € EZ. (Mindestteilnehmer 6 Personen)

Die Seminargebühr beträgt 350 € pro Teilnehmer.

Ein Mietwagen ist für den Flughafentransfer und Ausflüge vor Ort sinnvoll und kosten pro Person und Woche ca. 30 Euro (zu 4 Personen).

Die Anreise erfolgt in Eigenregie (gemeinsame Reiseplanung als Gruppe ist möglich).